Woblitz See

Höhe Voßwinkel - Blick Richtung Wesenberg

Voßwinkel

Blick auf die Einfahrt Flößerkanal ...

Voßwinkel

Useriner See

Userin - Breesenwiesen

Ausblick in Richtung Groß Quassow ...

Unser Babywald / Streuobstwiese ...

... geschafft: die Bäume sind gepflanzt !

Unser Babywald / Streuobstwiese ...

... die Zuwegung zum alten Park wird geschaffen !

Sonnenuntergang Useriner See

Groß Quassow

Einfahrt in die Havel von der Woblitz ...

Groß Quassow

Feuerwehr bei Nacht ...

... zum Sternmarsch 2017- 20 Jahre Jugendfeuerwehr Userin



Blick über die Gemeinde Userin ...
Blick über die Gemeinde Userin ...

Aktuelle Termine ...

Webcam Haveltourist



WebMailer ...

Strelitzer Feldbogensportgilde

Die Strelitzer Feldbogensportgilde e. V. gibt es seit 1997 in der Region. Der Verein verfügt über einen Parcours von ca. 7 Hektar in einem Waldstück nahe Neustrelitz, der ganzjährig durch die Vereinsmitglieder genutzt werden kann.

Der Spaß am Bogenschießen und die Entwicklung des Bogensports in der Region sind unsere treibenden Motive. Aber auch ambitionierte Sportler, die um Titel und Erfolge kämpfen - im Übrigen auch sehr erfolgreich -  finden hier Gleichgesinnte. 

Wir trainieren immer sonntags von 9.00 bis ca. 12.00 Uhr. Von Mitte November bis Anfang März in der Halle und von März bis Ende Oktober auf dem Parcours, also draußen. Interessenten ab 8 Jahren können bei uns jeweils am ersten Wochenende eines jeden Monats - nach vorheriger Anmeldung unter info@strelitzer-feldbogensportgilde.de oder strelitzer_feld@web.de - "reinschnuppern". 

Vereinsvorsitzender ist Ralf Düsel.

Strelitzer Feldbogensportgilde e. V.
Seestr. 2a
17237 Userin

Weitere Informationen zum Verein finden Sie auf der Webseite:

www.strelitzer-feldbogensportgilde.de

 

 

Amt Neustrelitz-Land | Gemeinde Userin | Marienstraße 5 | 17235 Neustrelitz | Tel.: (0 39 81) 23 999-17 | info@userin.de

Ortsteile: Userin | Groß Quassow | Zwenzow | Voßwinkel | Useriner Mühle | Lindenberg
Seen:
Useriner See | Woblitzsee | Großer Labussee - & - Berge: Bauernberg (86,5m) | Glockenberg (78,7m)