Woblitz See

Höhe Voßwinkel - Blick Richtung Wesenberg

Voßwinkel

Blick auf die Einfahrt Flößerkanal ...

Voßwinkel

Useriner See

Userin - Breesenwiesen

Ausblick in Richtung Groß Quassow ...

Unser Babywald / Streuobstwiese ...

... geschafft: die Bäume sind gepflanzt !

Unser Babywald / Streuobstwiese ...

... die Zuwegung zum alten Park wird geschaffen !

Sonnenuntergang Useriner See

Groß Quassow

Einfahrt in die Havel von der Woblitz ...

Groß Quassow

Feuerwehr bei Nacht ...

... zum Sternmarsch 2017- 20 Jahre Jugendfeuerwehr Userin



Blick über die Gemeinde Userin ...
Blick über die Gemeinde Userin ...

Stromproduktion:

Unsere beiden Photovoltaikanlagen sind am Netz. Über die folgenden Links kommen Sie zur Auswertung.

Aktuelle Termine ...

Webcam Haveltourist



WebMailer ...

+++ Aktuelles +++

Brandschutz - Vorsorgemaßnahmen und allgemeine Verhaltensregeln

Waldbrände werden zumeist durch fahrlässiges oder im schlimmsten Fall durch vorsätzliches Verhalten ausgelöst. In der langjährigen Statistik für Deutschland gehen nur 1-3 % aller Waldbrände auf natürliche Ursachen wie Blitzschlag zurück. Der Grund ist, dass Gewitter bei uns i.d.R. mit Niederschlag einhergehen und somit einzelne Blitzschläge gleich gelöscht werden.

Da die meisten Brände durch fahrlässiges Fehlverhalten entstehen, sind Vorsorge- und Aufklärungsmaßnahmen unerlässlich.

Insgesamt ist alles zu unterlassen, was zu einem Brand in der Wald- und Feldflur führen könnte. Die gebotenen Vorsichtsmaßnahmen sind unbedingt einzuhalten.

Dazu zählen:

  • Im und am Wald (Mindestabstand 50m) darf kein Feuer entzündet werden.
  • Rauchen Sie nicht im Wald und in der Feldflur!
  • Werfen Sie keine glimmenden Zigaretten aus dem Auto!
  • Aus betrieblichen Gründen anzulegende Feuer, im oder am Wald, sind bei der Forstbehörde und der Feuerwehrleitstelle mindestens 24 Stunden vorher anzuzeigen; Brandschutzauflagen ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Das Befahren von nichtöffentlichen Waldwegen und das Parken von Fahrzeugen auf Waldwegen und trockenen Wiesen sind zu unterlassen!
  • Beim Bemerken von Bränden in Wäldern, Heideflächen und auch Mooren sollte jeder Bürger für eine schnellstmögliche Alarmierung von Feuerwehr (Notruf 112) oder Polizei (Notruf 110) sorgen.

Pflege des Useriner Friedhofes - Helfer gesucht !

Wer hat Lust und Zeit, die Grünflächen des Useriner Friedhofes zu mähen?

Wir - die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Strelitzer Land - suchen Sie mit eigenem Gerät für etwa 6 x im Jahr und bieten dafür eine Aufwandspauschale.

Anfragen bitte an Frau Pastorin Seidel !

Telefon: (0 39 81) 44 73 42

Belegung - Gemeinde- & FFw-Gebäude in Userin ...

... bis auf Weiteres ist die Nutzung des Gemeinde- & FFw-Gebäudes in Userin durch Dritte (Privatpersonen, Vereine) untersagt !

In eigener Sache !

Liebe Einwohner der Gemeinde Userin,

im Moment befinden wir uns in einer Ausnahmesituation, die seinesgleichen sucht !
Ich möchte nicht die Warnungen und Mahnungen wiederholen, die tagtäglich ja stündlich auf uns einprasseln.

Jeder möge seine Schlüsse aus den Informationen ziehen und sich dementsprechend verhalten !

Von meiner Seite wünsche ich, dass wir - jeder einzelne - diese Krise unbeschadet überstehen und bald wieder Normalität in unserem Alltag einzieht.

In diesem Sinne - bleiben Sie gesund !!!

Axel Malonek

Weiterführende Infos finden Sie auf der Internetseite des Landkreisen MSE ...

Die Freiwillige Feuerwehr ...

Doreen Pech beweist: Feuerwehr ist mehr als freizeitliches Kumpeln, sie sind die Helden des Alltags - und der Kitt, der das Dorfleben zusammenhält.

Werde auch Du Feuerwehrmann in Userin !

Zu Fragen rund um die Aufnahme wende Dich gerne an die Kameraden der FFw Userin oder den Bürgermeister !

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Userin ...

OT Userin - Feuerwehr
OT Userin - Feuerwehr
OT Groß Quassow - Kirche
OT Groß Quassow - Kirche
OT Zwenzow - Dorfstraße
OT Zwenzow - Dorfstraße
OT Voßwinkel - Kirchsteigbrücke
OT Voßwinkel - Kirchsteigbrücke
OT Useriner Mühle - Alter Speicher
OT Useriner Mühle - Alter Speicher
OT Lindenberg - Ortseingang
OT Lindenberg - Ortseingang

... direkt am Müritz Nationalpark !

Die Gemeinde Userin mit seinen 649 Einwohnern (Stand 31.12.2018) liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, wenige Kilometer von Neustrelitz entfernt.

Der vier Kilometer lange und einen Kilometer breite Useriner See, an dessen Ostufer Userin liegt, gehört zum Müritz-Nationalpark. Der Useriner See wird von der oberen Havel durchflossen; das leichte Gefälle ermöglichte die Anlage des Ortsteils Useriner Mühle am südlichsten Zipfel des Useriner Sees.
Die Havel fließt weiter in den Großen Labussee, an dessen Nordufer der Ortsteil Zwenzow liegt. Von hier aus ist Schiffsverkehr über die Obere Havel-Wasserstraße u. a. in Richtung Berlin möglich.

Außer Userin und Zwenzow gehören zur Gemeinde noch die Ortsteile Groß Quassow, Voßwinkel, Useriner Mühle und Lindenberg. Die L 25 führt von Neustrelitz über Lindenberg, Userin, Useriner Mühle und Zwenzow weiter nach Mirow. 

Seit einigen Jahren verfolgt die Gemeinde die Idee, Bioenergiegemeinde zu werden. Erste Schritte, wie die Erstellung einer Machbarkeitsstudie, sind erfolgt. Das Ziel, eine autarke Energieversorgung zu erreichen, ist zwar schwierig, doch die in der Machbarkeitsstudie aufgezeigten Möglichkeiten sollen sukzessive umgesetzt werden. Ziel ist es jedoch auch, Energie einzusparen und eine Sensibilisierung der Einwohner in Sachen Bioenergie, Klimawandel und -schutz, Ökobilanz und Nachhaltigkeit zu erreichen.

Ein "Etappenziel" wurde 2016 mit der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf stromsparende LED-Beleuchtung in der gesamten Gemeinde (ca. 200 Lampen) erreicht.

Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist die Inbetriebnahme von zwei Photovoltaikanlagen 2020.

Userin im Fernsehen ...





Amt Neustrelitz-Land | Gemeinde Userin | Marienstraße 5 | 17235 Neustrelitz | Tel.: (0 39 81) 23 999-17 | info@userin.de

Ortsteile: Userin | Groß Quassow | Zwenzow | Voßwinkel | Useriner Mühle | Lindenberg
Seen:
Useriner See | Woblitzsee | Großer Labussee - & - Berge: Bauernberg (86,5m) | Glockenberg (78,7m)